Menü

Leitlinie für WAV Jugendprogramm

Die Jugendnachmittage orientieren sich an dieser Leitlinie:

  1. Anglerische Fertigkeiten

  2. Knotenbinden
  3. Zielwerfen
  4. Gerätebesprechung
  5. Setzkescher, Unterfangnetz, Ruten, Rollen usw.
  1. Naturkunde

  2. Fische
  3. Laichplätze, Laichzeiten, Fischnahrung, Standplätze
  4. Anforderung an Gewässer
  5. Pflanzen
  6. Uferrandstreifen, Flachwasser, Unterwasser, Schwimmblattpflanzen, Bäume.
  7.  
  8. Vögel (mit vogelkundigem Führer)
  9. Wasservögel
  10. Am Neckar, Max-Eyth-See, Parkseen
  11. Andere Vögel
  12. Am Neckar, Max-Eyth-See, Rotwildpark (Parkseen)
  13.  
  14. Amphibien , Schildkröten
  15. Frösche, Kröten, Molche, erkennen und bestimmen
  16. Wasserschildkröten erkennen und bestimmen
  1. Fischen

  2. Feederrute, Futter für Feederrute, Futterkorb-Auswahl

Sbirolino

  1. Boilieangeln
  2. Boilies herstellen, Haarmontage, Anfüttern, gemeinsames Fischen
  1. Krebsteller
  2. Wir fangen Krebse in Vereinsgewässern
  1. Besuch in der vereinseigenen Fischzuchtanlage

    1. Wie funktioniert die Fischzucht ?
    2. Welches Futter ?
    3. Futterautomaten
    4. Wie funktioniert ein Mönch ?
  1. Freizeit

  2. z.B.: Besuch der Fischtreppe in Iffezheim, anschliessend Europark Rust
    1. Voraussetzung:
      Genügend Begleiter. Pro 5 Jugendliche 1 Begleiter.
      Kostenbeteilung
      Mindestbeteiligung 25 Personen
  1. Angelcamp:  1 Woche in den Sommerferien.
  1. Gesetzeskunde

  2. Fischereirecht
  3. Baden-Württemberg
  4. Bayern
  5. Tierschutzgesetz
  6. Naturschutzgesetz
  7. Wasserrecht
  1. Bootsangeln

  2. Auswahl Boot, Zubehör, Anker, Rollenhalter, Ruten, Sicherheit, Motor
  1. Ersthelferkurs

  1. Allgemein, Bootrettung, Wasserrettung