Ab sofort Pflicht: Begehungstage über das Internet eintragen

Bildschirmfoto_2016-12-11_um_13.46.12

Ein kurzer Film zeigt, wie die Begehungstage eingetragen werden.
Link zum Film. Oder per Screenshots

Die Rückgabefrist für Angelkarten und Eintragung ins Internetportal wird dieses Jahr einmalig bis zum 31.01.2017 verängert.


Ausfüllen der Fanglisten

Mit dem Jahreswechsel 20162017 gehen wir dazu über die Auswertungen der Fanglisten über den Mitgliederbereich zu erfassen. Mit den Fangbüchern für 2017 sind zwar noch Formulare beigeheftet - sie dienen aber nur dem Notfall. Ab jetzt gilt für jedes Mitglied, dass die Begehungstage und Fänge im persönlichen Bereich auf der Internetseite des WAV eingetragen werden müssen. Dadurch wird die Auswertung der Fangergebnisse wesentlich erleichtert.
Wichtig sollte jemand definitiv keine Möglichkeit haben sich einzuloggen, dann bitte mit mir in Verbindung setzen, wir finden eine Lösung!

Anleitung in Bildern:

Zuerst einmal loggt man sich in den persönlichen Bereich ein. Unter dem Menüpunkt "Mitgliederbereich" gibt es das Login-Formular. Wie immer ist der Benutzer die Mitgliedsnummer das Passwort kann man nach den ersten Login selbst wählen (beim ersten Login ist es der Nachname).

Auf der Linken Seite erscheint dann an der momentan 5. Position der Punkt "Fanglisten. Ein Klick darauf zeigt eine Auswahl unserer Gewässer und ein Datumsfeld. Bitte beides ausfüllen, so dass eine "Begehung" entsteht.

Hat man an diesem Tag nichts gefangen dann einfach abschicken und fertig. Im besseren Fall eines Fangs kreuzt man "Fang zu dieser Begehung eintragen" an und gibt entsprechend die Daten seines Fanges an.

Im folgenden werden die Einträge als Liste unter dem Formular angezeigt und können dort gelöscht oder bearbeitet werden.

Alle Einträge des Fangbuchs müssen so übertragen werden und zur Kontrolle das Fangbuch - wie seither - fristgerecht im Geschäftszimmer abgegeben werden. Stichtag ist wie immer der 15. Januar des folgenden Jahres.