Menü

Württembergischer Anglerverein e.V.

- der Anglerverein in Stuttgart

mit gesetzlicher Hegeverpflichtung


Info zum Max-Eyth-See

ausführlich im Mitgliederbereich

Ab sofort ist jegliche Art von Fischfang im Max-Eyth-See bis auf ausdrücklichen Widerruf verboten.


Adventsverkauf 2019

Samstag den 14.12.2019 und Samstag den 21.12.2019

Neben einer Tasse Glühwein gibt es frisch geräucherte Forellen, geräucherten Lachs und Graved Lachs.

Auch zum Verzehr in unserem Zelt.

Damit nichts schief geht bitten wir Sie ihre Bestellung vorab aufzugeben. In diesem Fall richten wir alles zum Mitnehmen. Bitte geben Sie auch den Abholtermin an.
Preise:
- geräucherte Forellen mit ca. 350g: 7,50 Euro
- geräucherte Forellen mit ca. 500g: 9,50 Euro
- geräucherter und graved Lachs: 4,80/100g

Wir sind für sie da:

11:00 - 19:00 Uhr. An beiden Samstagen.

Sie können eine frisch geräucherte Forelle, ofenwarm, direkt bei uns vespern. Oder ein Bauernbrot mit Butter und Lachs nach ihrer Wahl. Dazu einen Glühwein oder Sekt oder ein anderes Getränk. In unserer beheizten "Alten Werkstatt".

Haus_am_See20091297

Das Bild ist etwas älter und es sieht inzwischen ein klein wenig anders aus.

Bestellformular









Bitte geben Sie an, wieviel Gramm Sie gerne bestellen möchten.


Bitte geben Sie an, wieviel Gramm Sie gerne bestellen möchten.


Bitte geben Sie an, welche Stückzahl Sie gerne bestellen möchten.

Bitte geben Sie an, zu welchem Termin Sie Ihre Bestellung abholen möchten.

Alle Felder die mit einem * gekennzeichnet sind müssen ausgefüllt werden!


Angeln für Kinder ab 10 Jahre

Ihr Kind will angeln gehen. Im Großraum Stuttgart. Unterstützen sie ihr Kind und fördern sie es.

Einfach zum Rathaus mit Passbild und Geld und einen Jugendfischereischein holen. Dann im Württembergischen Anglerverein e.V. in der Jugendgruppe zum Schnupperangeln anmelden. 2-3 mal Schnupperangeln kostet bei uns für Kinder nichts. Nachdem dann klar ist, das Kind will unbedingt angeln, bei uns in der Jugendgruppe anmelden. Post an uns

Seiten der Jugend


Nase_1

Fisch des Jahres 2020. Die Nase

Ein früher in unseren Flüssen Massenhaft vorkommender Fisch. Eine Besonderheit der Nasen ist, dass sie zum Laichen große Schwärme bilden und dann in kleinere Nebenflüsse aufsteigen. Frühe waren diese Flüsschen dann schwarz von den riesigen Nasenschwärmen. das ging dann ca. 1 Woche so und dann waren die Nasen wieder für ein Jahr verteilt auf die großen Flüsse.

Bis vor ca.5 Jahren haben die Besatzmaßnahmen der Angler die Hoffnung aufkommen lassen dass die Nasen sich wieder zum Massenfisch entwickeln können. Aber die Aufstiegshindernisse zu den Laichplätzen und den Kormorane, die gnadenlos alle Schwarmbildungen weggefressen habe sind diese Bemühungen der Angler auf Grund fehlgeleiteter Energiepolitik und fehlgeleitetem Vogelschutz wieder zunichte gemacht worden.

DSC08715_DxO_2_NasenDSC08860_DxO_NasenschwarmNasenschwarm_17092016

Das Bild rechts zeigt einen Nasenschwarm im Neckar in Wernau. Die Kormorankolonie aus dem Schutzgebiet Wernauer Baggerseen hat den Schwarm innerhalb kürzester Zeit weggefressen.

Nase_3

Beobachtung Nase im Riverwatch.

Bild unten: Darstellung der Situation unter Wasser und über Wasser. Grafik Novotec


Neue Arbeitsdienste

Im Mitgliederbereich anmelden.

Wichtige Hinweise. Arbeitsstunden aus 2019 verfallen.


Bootsliegeplätze

neu im Mitgliederbereich



na1

Nachtangelverbot Update 17.11.2019

Wir warten noch auf Antwort der Staatssekretärin Gurr Hirsch. In der Zwischenzeit haben wir ein Bundesverfassungsgerichtsurteil gefunden und an die Staatssekretärin gesendet. Darin wird klar festgestellt das ein Fischerrecht im Gegensatz zu der Annahme derStaatssekretärin unter dem Schutz des Grundgesetzes steht. Damit ist klar, wenn das Fischereirecht eingeschränkt wird ist das ein Eingriff in ein Eigentum das zumindest nach dem Gesetz entschädigt werden muss, wenn es denn überhaupt zulässig ist.

Der Rechtsanwalt hat inzwischen den Klageweg geprüft. Wir werden noch untersuchen ob das mit dem Grundgesetz eine Möglichkeit bietet an der Normenkontrollklage vorbeizukommen. Die Normenkontrolle wäre das rechtlich zulässige, aber langwierigste Verfahren.

Wir berichten weiter wenn es neues gibt.

Hans-Hermann Schock

Stand Spendenkonto :2150,00 € - 29.10.2019

Momentan warten wir auf eine Antwort der Staatssekretärin Gurr-Hirsch. Wir versuchen ihr klarzumachen, das Gesetze und Verordnungen auch für Politiker bindendes Recht darstellen und das Nachtangelverbot dagegen verstößt. Vielleicht geht es noch ohne Klage, aber die Hoffnung ist nicht allzu groß. Stand 28.10.2019

Wir kämpfen seit Jahren gegen das Nachtangelverbot in Baden-Württemberg. Obwohl nach Ansicht von Juristen die Rechtslage klar ist, die Politiker wollen die Landesfischereiverordnung in diesem Punkt nicht ändern. Also bleibt wieder einmal nur der Weg der Klage beim Landgericht. Allerdings ist es unseren Mitgliedern nicht zumutbar dass der WAV für alle anderen Angler klagt und die Kosten dafür alleine trägt. Wir werden nur Klagen wenn sich alle Angler mit einer Spende daran beteiligen und mindestens 5000,0€ an Spendengeldern zusammen kommen. Hört sich viel an aber es wären nur 500 Angler von denen jeder 10,00€ spendet. Mal abwarten ob es funktioniert.

Lars Wernicke ist Initiator der http://www.anglerdemo.de/

Er setzt sich dafür ein dass die sinnfreien Angelverbote in der Ostsee aufgehoben werden.

Der WAV hat in der Vergangenheit einen regen Schriftwechsel mit dem Ministerium MLR, dem grünen Abgeordneten Pix, der Staatssekretärin Gurr-Hirsch zum Thema Nachtangelverbot. Alle haben sich darauf festgelegt dass es zum Schutz der Natur notwendig ist das Angeln zur Nachtzeit zum Schutz der Natur zu verbieten. Also, Jogger, Radfahrer, Hundeausführer, Badende, Bootsfahrer, alle dürfen nachts ans Wasser. Nur wir Angler dürfen nicht angeln.

Gruenzug1

Die Natur am Wasser muss dringend vor Anglern geschützt werden.






Tuebingen_20050054DSCN0437otto7

Der nächste Sommer kommt sicher

und es sind weiterhin steigende Temperaturen und Trockenheiten zu erwarten. Wir versuchen uns so vorzubereiten, dass eventuelle Schäden minimiert oder verhindert werden können.

Sauerstoff für Angelgewässer

der Württembergischer Anglerverein e.V. in Stuttgart stellt allen Angelvereinen in Baden-Württemberg technische Ausrüstung zur Verfügung, soweit der Vorrat reicht, sollten im Sommer die Wassertemperaturen in den Seen zu hoch werden und der Sauerstoff für alles Leben im See knapp werden. Diese Geräte sollen helfen die Situation zu entschärfen oder zu überbrücken.


Auf Quappen im Hafen

DVQN7538

Zugegeben – vom speziellen Quappenangeln hatten wir alle keine allzugroße Ahnung. Man liest Berichte in Fachzeitschriften. Angelkameraden mit Erfahrung und Fangerfolg, aber eben im Allgäu im Winter, an einem kleinen Fluss, geben einem wertvolle Hinweise zur Köderwahl und Montage. Doch wie fängt man es im Stuttgarter Hafen an – die Bedingungen und Schonzeiten sind hier ja anders? Versuch macht kluch und so trafen wir uns zu fünft unter der Woche nach Feierabend, um den Quappen, Trüschen bzw. (Aal-)Rutten nachzustellen. Ein sehr interessanter Fisch, der einzige dorschartige, der im Süßwasserbereich vorkommt.


Das große Buch der Fische Baden-Württembergs

fische1

Ein muss für jeden Angler. Neu überarbeitet. Reich bebildert. Nur 22,00€. Von den Fachleuten für Fische der Fischereiforschungsstelle in Langenargen.

bestellen


Crowd Investment

Was verbirgt sich dahinter?

Die Idee ist, wer Geld benötigt kann damit eine Finanzierung möglich machen. Freie Kapitalanleger geben nach festgelegten Regeln wie Darlehenssumme, Laufzeit und Zinsen ein Darlehen. Da gibt es keine Bank dazwischen. Das Verfahren ist optimal geeignet für Vereine die Geld für eine Finanzierung benötigen( Neubau - Ausbau Vereinsheim, Kauf eines Gewässers usw.). Weitgehend unbürokratisches Verfahren.

Besonders geeignet, mit attraktiven Zinsen, für Personen die Geld zum Anlegen haben.

https://www.xavin.eu/

ist eine Adresse die als Platform alles dazu notwendige anbietet. Auch wir haben erfolgreich mit Xavin zusammengearbeitet.


Flutpolder

Flutpolder bei Lauheim für die Donau geplant.

Flutpolder bei Tapfheim für die Donau geplant.

Wir werden über den Zweck und die Notwendigkeit der Flutpolder berichten. Auf mögliche Veränderungen an den Gewässern hinweisen und über den Stand der Planungen der Behörden berichten.

Es wird nicht sofort gebaut. Die Planungen ziehen sich bisher schon mehrere Jahre und es werden auch noch weitere Jahre vergehen bis gebaut wird.


Raubfisch Schonzeit Max-Eyth-See 2018,2019

Bitte im Mitgliederbereich nachschauen.


Der atlantische Lachs (salmo salar) ist Fisch des Jahres 2019.


LFVBW ohne Präsident

Der Präsident von Eyb hat am Mittwoch (23.1.2019) sein Amt als Präsident des LFVBW niedergelegt. Ein weiterer Baustein in der endlosen Kette wie sich der Landesverband selbst zerlegt.

Seit heute (7.2.2019) ist auch der Vizepräsident Nordwürttemberg, Kehle nicht mehr im Amt.


Jagdabgabe in NRW ist rechtswidrig

Ich vermute dasselbe ja schon lange mit der Fischereiabgabe in Baden-Württemberg und habe auch die Abschaffung im Landtag gefordert. Die Anfrage wurde aber mit blahblah und dem hohen Lied auf die Verbände abgelehnt.

In der Ablehnung des Oberverwaltungsgerichtes in NRW ist diese Formulierung nicht rechtskonform:„ Nach § 57 Abs. 2 LJG-NRW sollte die Jagdabgabe zur „Förderung und Weiterentwicklung des Jagdwesens“ erhoben werden. Ein solcher Abgabenzweck ist jedoch viel zu weit gefasst, um daraus eine besondere Finanzierungsverantwortung allein der Jagdscheininhaber ableiten zu können. „ .

Die Begründung ist 1:1 für die Fischereiabgabe zu übernehmen. Da steht im § 36 FischG die nahezu identische Formulierung. "zur Förderung des Fischereiwesens und der fischereilichen Forschungstätigkeit zu verwenden." Ich werde dieses Thema natürlich weiter verfolgen. Bereits in der Vergangenheit hatte ich persönlich das Ministerium wegen der Verwendung der Abgabe verklagt. Auf Druck des Verbandes habe ich dann damals die Klage zurückgezogen. Leider. Nach Ansicht des Rechtsanwaltes hätten wir sicher gewonnen.

Mit diesem Gerichtsurteil aus NRW werden wir die Abgabe, so wie sie momentan in Baden-Württemberg erhoben wird, sicher abschaffen können.




Tage
00

So viele Tage können wir bisher nicht im Max-Eyth-See angeln.


Hygieneschulung für Vereinsfeste

für WAV Mitglieder und Mitglieder anderer Vereine. Entsprechend den Vorgaben der EG.

Wir bieten eine kostenlose Schulung für Helfer bei Vereinsfesten an. Die Teilnehmer werden auf die notwendigen Hygienestandards geschult und erhalten einen Teilnehmer Nachweis. Termin: 13. Februar 2020. 18:30 im Schulungsraum "Alte Kegelbahn" im Untergeschoss unseres Vereinsheimes Haus am See, Mühlhäuserstr. 311, 70378 Stuttgart. Der Zugang und die Toiletten sind Barrierefrei.

Ca. 40 Parkplätze vorhanden.

Zur Anmeldung

Sie landen auf unserer Seite für Fischereischeinkurse. Wählen sie die Hygieneschulung aus um sich anzumelden. Wir haben 60 freie Plätze. Bei Bedarf bieten wir eine 2. Schulung an.

Verleih Festausstattung


Stand 21.09.2019 Spendenkonto Nachtangeln

2150,00 €

Verbindliche Zusagen von 2 Angelvereinen sich mit jeweils 2000,00€ zu beteiligen. Damit wird das Spendenziel 5000,00 erreicht werden. Im Oktober werden wir dann die Anwaltskanzlei einschalten.



Riverwatch

Zu den aktuellen Daten >>>>>>
Zu den aktuellen Videos >>>>>>


Webcam

Max-Eyth-See

Max-Eyth-See_Test

Angelgeräteverleih

Meeresfischen, Schleppfischen, Fliegenfischen usw. für Mitglieder. >>>>>>


Video, Bilderserie

Unsere Videos gefallen ihnen? Sie denken darüber nach für ihren Verein auch solche Filme zu erstellen?

Wir haben die Profis dafür. Wir haben die Ausrüstung dafür. Fragen sie einfach.

Post an uns

Der WAV-Youtube channel

Ohne Umweg direkt zu unseren Videos >>>>>>>>>


Mitglied werden ohne Aufnahmegebühr.

Wie geht das? Einfach hier weiterlesen .........